Ellansè

VOLUMEN WIEDERHERSTELLEN
KONTUREN STRAFFEN
FALTEN MILDERN

Natürlich wiederherstellen
was die Zeit genommen hat

Wie wirkt ELLANSÉ?

Vor der Behandlung

Schritt 1: Sofortige Wiederherstellung des Volumens

Schritt 2: Stimulation der körpereigenen, natürlichen Kollagenproduktion

Fragen und Antworten

1. Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine Behandlung dauert ca. 30 Minuten, abhängig vom Behandlungsareal.

2. Wann sind die Ergebnisse sichtbar?

Sowohl Volumenaufbau als auch die Korrektur von Linien und Falten sind sofort nach der Behandlung zu sehen. ELLANSÉ stimuliert dann schrittweise die körpereigene Kollagenproduktion, um tiefer liegende Gewebestrukturen zu behandeln und so lang anhaltende und natürlich wirkende Ergebnisse zu erreichen.

3. Wie lange halten die Ergebnisse an?
Sie erhalten natürlich aussehende, gleichmäßige und sofortige Ergebnisse, die zwischen 1 und 4 Jahren* anhalten können, je nachdem, welche ELLANSÉ-Option Ihr Behandler Ihnen empfiehlt. Je nach individuellem Behandlungsplan können so unnötige Mehrfachsitzungen vermieden werden.
4. Ist die Behandlung schmerzhaft?
ELLANSÉ wird in winzigen Mengen mit einer ultrafeinen Nadel in die Haut injiziert, was meist nahezu schmerzfrei ist. Das Verfahren ist einfach und bequem durchführbar, der volumengebende Effekt setzt sofort ein.
5. Woraus besteht ELLANSÉ?

ELLANSÉ besteht aus einzigartigen PolyCaproLacton (PCL) Mikrosphären und dem Gelträger Carboxymethyl-Cellulose (CMC).
Beide Substanzen werden auf natürliche Weise, vollständig und rückstandslos vom Körper abgebaut.

6. Wie viele Behandlungssitzungen sind in der Regel erforderlich?
Mit ELLANSÉ ist nur eine Sitzung erforderlich, um sofortige und lang andauernde Ergebnisse zu erzielen, was ELLANSÉ zu einer kostengünstigen Behandlung mit exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis macht.
7. Kann man ELLANSÉ mit anderen ästhetischen Behandlungen kombinieren?

ELLANSÉ sollte nicht im selben oder in der Nähe von Arealen verwendet werden, in den andere dermale Filler o. ä. angewendet wurden.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Behandler.

8. Was sollte ich nach der Behandlung beachten?

Es wird empfohlen, heißes Baden und intensiven Sport für 24 Stunden nach der Behandlung zu vermeiden.
Ebenso sollten Sonnenbaden und UV-Licht eine Woche nach der Behandlung vermieden werden.

9. Können irgendwelche Nebenwirkungen auftreten?

Wie bei allen dermalen Fillern kann es unmittelbar nach der Behandlung zu Schwellungen, injektionsbedingten Rötungen, Juckreiz und Empfindlichkeit kommen.
Diese sind meist ein direkte Folge der Injektion an sich und verschwinden in der Regel innerhalb einiger Tage. Eine ausführliche Übersicht möglicher unerwünschter Wirkungen können Sie dem Beipackzettel entnehmen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Behandler.

WICHTIGER HINWEIS:

Die hier aufgeführten Fragen und Antworten sind kein Ersatz für ein ausführliches Beratungs- und Aufklärungsgespräch mit einem fachlich qualifizierten Behandler.
Bitte suchen Sie daher immer einen fachlich qualifizierten Behandler auf, um einen individuell auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan zu erhalten.

Nadine Löffler

Sie erreichen mich
Mobil: 0175 6390085
info@loeffler-heilpraktikerin.de
Beim Abschicken dieses Formulars werden die gemachten Angaben zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.


Schnellkontakt


© Praxis für Naturheilkunde Heilpraktikerin Nadine Löffler, Am Hochgericht 15, 96231 Bad Staffelstein
die Praxishomepage